SMX 10P/11P – PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT NACH EN 81

Bezeichnung SMX 10P
SMX 11P
EU-Typprüfung Einsatz als PESSRAL nach EN 81-1/-2 Einsatz als PESSRAL nach EN
81-1/-2
SIL SIL 3 SIL 3
Max. Anzahl Erweiterungsbaugruppen 1 1
Schnittstelle f. Erweiterungsbaugruppen
CAN/Ethernet CAN/Ethernet
Sichere digitale In 14 14
Sichere digitale Out
2 2
Sichere Relaisausgänge
1 1
Meldeausgänge 2 2
Pulsausgänge 2
2
Anschlussart I/O Steckklemmen Steckklemmen
Achsüberwachung 1
Geberschnittstellen

1
Inkr. TTL
SIN/COS
SSI 

Leistungsaufnahme 2,4 W
Versorgungsspannung 24 VDC/2A 24 VDC/2A
Nenndaten digitale In 24 VDC; 20 mA, Typ1 nach EN 61131-2
24 VDC; 20 mA,
Typ1 nach EN 61131-2
Nenndaten digitale Out 24 VDC;
250 mA
24 VDC;
250 mA
Nenndaten Relais 24 VCD/2A
230 VAC/2A
24 VCD/2A
230 VAC/2A
Pulsausgänge Max. 250 mA Max. 250 mA
Dateninterface 56 Bit Logik-
u. 64 Bit Prozessdaten, frei konfigurierbar
CAN 2.0/ CANopen/
Real Time Ethernet (UDP)
56 Bit Logik-
u. 64 Bit Prozessdaten, frei konfigurierbar
CAN 2.0/ CANopen/
Real Time Ethernet (UDP)
Größe (H x T x B mm) 100 x 115 x 45 100 x 115 x 45